Das Militärhistorische Museum Anhalt

Das Museum gibt einen um­fassenden Überblick über die anhaltische Militärgeschichte von ihren Anfängen unter Albrecht dem Bären, der ein­zelnen Herzogtümer Des­sau, Zerbst, Köthen, Bernburg und des Landes Anhalt bis zur Bun­deswehr, also einen Zeitraum von fast 1000 Jah­ren, veranschau­lichen und damit einen Beitrag zur Infor­mation und Bildung in der Öffentlichkeit mit regionalem Bezug wahrnehmen.

In Zusammenarbeit mit dem Förderverein wird das Museum zu dieser Thematik Sonderausstellungen, Vorträge und Exkursionen zur anhaltischen Militärgeschichte veranstalten.
Die ständige Ausstellung soll sich aus den Sammlungsbeständen des Museums, Leihgaben von Privatpersonen sowie von Gegenständen aus anderen Institutionen zusammensetzen. Daher arbeitet das Museum aktiv und offen mit allen Institutionen, Vereinen, Dienststellen und Privatpersonen zusammen um regionale Geschichte erlebbar zu gestalten.
Ziel ist es, ein in freier Trägerschaft befindliches, militärhistorisches Fachmuseum mit internationalem Niveau zu schaffen bzw. zu etablieren und es über die Region hinaus bekannt zu machen.

Und hier finden Sie das Militärhistorische Museum Anhalt e.V.:
OT Roßlau
Am Finkenherd 1
06862 Dessau-Roßlau

Unsere Webseite verwendet für die optimale Funktion Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zur Datenschutzerklärung Einverstanden